Yogela's Maps

Wie du mit einem einfachen Leitfaden den Weg durch dein Inneres findest und damit zu DIR  ...

Schön das du da bist und dich besser kennenlernen möchtest

Das "Navi" fürs Autofahren nutzen wir mittlerweile täglich. Ganz selbstverständlich lassen wir uns den Weg navigieren um an das gewünschte Ziel zu kommen.

Wie gefällt dir der Gedanke, das dies auch in deinem Körper möglich ist!

  • Das es eine Art innere Landkarte in dir gibt.
  • Die dir zeigt, welchen Weg du gehen kannst um z.B. den Zugang zu deiner inneren Power zu bekommen.
  • Was musst du tun, um zur Ruhe zu kommen und auf welchen Bereich deines Körpers lenkst du deine Aufmerksamkeit, damit du Ruhe findest.
  • Welche Bewegung tut dir gut, bei Schmerzen, Spannung und spricht genau den Bereich an, damit die Energie zur Entspannung auch aktiviert wird.
  • Wie kannst du deinen Atem einsetzen und durch deinen Körper navigieren, damit er an der richtigen Stelle seine Wirkung entfalten kann, z.B für einen besseren Schlaf.
  • Welche Gedanken können dich positiv unterstützen und wie setzt du sie ein, damit sie in deine Übungspraxis einfließen.

Es gibt diese Landkarte in unseren Körper. Mit all seinen verschiedenen Ebenen (emotional,geistig, mental) und dem Energiesystem verlaufen sie wie Linien durch uns hindurch.

Stell dir einmal vor, das du gerade emotional angegriffen ( wütend, traurig ect.) bist, durch eine persönliche Situation. Dieses Gefühl, das dich jetzt hier begleitet hat eine bestimmte Schwingung. Da in uns alles miteinander verbunden ist, kannst du dir vorstellen, das diese Schwingung sich im Körper auf andere Bereiche überträgt. Auf die Muskulatur, auf deine Gedanken und auf deine Energiereserven. Dein Körper wird dich auffordern, durch Anspannung, Schmerz, Druck o.ä. genau diesen Bereich zu beachten.

UND JETZT AUFGEPASST

Weil diesem Bereich das entsprechende Lebensthema zugeordnet ist, wo du einmal genauer hinschauen solltest. Was jetzt hier wertvoll und wichtig ist, das du darum weißt, wo die Lebensthemen ihren Sitz haben. Als Beispiel, das dir bestimmt bekannt ist ....das Herz = Herzensangelegenheiten - Liebe, Selbstfürsorge, Fühlen

Und das kannst du lernen mit Yogela's Maps



Das hört sich alles ganz schön viel an,oder?

Mit Yogela's Maps führe ich dich durch die verschiedenen Ebenen deines Körpers.

Ich stelle dir erst mal die ersten vier Ebenen vor. Die wichtigsten, wie ich finde. Diese vier Ebenen verbinden wir in der Übungspraxis. Wir können auch zwei oder drei Ebenen miteinander verbinden. So, wie es gerade für dich passt.

Du siehst schon, es ist eine ganz einfache Navigation, die hier entsteht. Und irgendwann fließt kann sie eins zu eins in deine Tages-Routine mit einfließen.

  • 1.Ebene Atem - Mit deinem Atem bist du immer bestens unterstützt. Er führt dich zu dir, in die Entspannung, aus der Angst und spiegelt dir deine Grenzen
  • 2.Ebene Körperübung - über die Körperbewegung (Asana) kommst du ins spüren. Kannst gezielt Bereiche bewegen, mobilisieren und entspannen.Gelenke beweglich halten und das gesamte Organsystem durchbluten und entgiften.
  • 3.Ebene Bewusstsein - der Name sagt es schon. Sich selber BEWUSST werden, was sind es für Gedanken, die dich tagtäglich begleiten. Du kannst dir durch "bewusst werden" eine neue Gedankensoftware anlegen. Gedanken, die sich immer wiederkehrend wiederholen, brennen sich ein, wie eine Spurrille und hinterlassen eine bestimmte Schwingung, die in deinem Körper ihren Platz finden.

Also wähle doch bitte eine gute Schwingung für dein Mindset

  • 4.Ebene Fokus - Alle Energie folgt der Aufmerksamkeit. Da wo du dein Fokus einlenkst, wird die Veränderung geschehen. Und das lernst du mit dem Leitfaden durch deine Ebenen.


Online-Yoga Kurs " Die vier Ebenen"

Nun ist es endlich soweit. Du kannst die vier wichtigsten Ebenen kennenlernen, die dich wie ein roten Faden durch deinen Körper führen und leiten/ begleiten.

In vier Wochen lernst du die Ebene des Atems, des Bewusstseins, der Körperbewegung und des Fokus kennen.

Das ganze ist natürlich in eine Yogapraxis gehüllt, damit du ins Fühlen & Spüren kommst. Und darum geht es ja. Ein anderes Gefühl bewusst erleben, um deinen Körper und das was ihn ausmacht, eine neue Software ( sagen wir mal ) aufzuspielen.

Und dieses neue Gefühl wird deine Gesundheit und deinen Alltag positiv beeinflussen. Du wirst dir immer schneller der Themen bewusst werden, die dein Körper dir spiegelt.

Anhand des roten Fadens wirst du Kontakt zu Bereichen deines Körpers finden und damit neue Wege auf deiner inneren Landkarte entdecken um bei DIR anzukommen.

Ich habe es selbst erlebt und freue mich, das ich dich ein Stück auf deinem Weg begleiten darf :-)

Die Info zum Kurs findest du hier